Besucherzähler Einbinden

Besucher

banner_a 1016 Fst
mail35
[splash] [Info] [Produktion] [Sto Linz] [Lokführer] [Technik] [Nostalgie] [Privat] [Freunde] [Tauplitz] [Bilder] [Links]
[splash] [Taurus] [1216] [BHE] [Siemens] [Messzug] [Herkules] [Hektor] [LZB Info] [10/1144] [1142] [DB 101] [189] [185]
Ing. POLTSCHEK Johann
Leiter der IBS 1016/1116
der Fa. SIEMENS in seinem Büro am NEUEN TRAKTIONSSTANDORT LINZ.

ABLAUF einer IBS in Kurzform:

  • Rückleitungen messen
  • Saugkreis einstellen
  • Software laden
  • Lokschutz aktivieren
  • Hilfsbetriebeumrichter hochfahren
  • Stromrichter hochfahren
  • Nebenbetriebe kontrollieren
  • LZB/PZB Inbetriebnehmen
Poltschek
Kontrolle auf der Strecke = ERSTE AUSFAHRT nach St. Valentin. Die Dauer eines Tfz bei der IBS ist 20 Arbeitstage.
18 Kollegen sind für diese IBS von der Fa. SIEMENS eingesetzt.

100_Lokfeier02

100_Lokfeier13

100_Lokfeier29

100_Lokfeier31

1Ausf

0

1

2

3

4

Af-1

BlaueTaurus 023

BlaueTaurus 045

BlaueTaurus 164

IBS-MR

5

6

7

8

9

IBS-MR1

Leben-eingeh

Poltschek1

Poltschek2

10

11

12

13